Verehrte Leserinnen und Leser,

DER ZEITSPIEGEL verwendet ausschließlich lizenzfreie Bilder mit Namensnennung oder solche ohne die Erfordernis derselben. Aufgrund einer scheinbaren Urheberrechtsverletzung ist es dennoch zu einer anwaltlichen Abmahnung gekommen.

Sofern es sich tatsächlich um eine Urheberrechtsverletzung handelt, ist diese augenblicklich mit einer Kostennote in Höhe 524 Euro verbunden. Der unter jedem Beitrag aufgeführten Bitte um persönliche Kontaktaufnahme im Falle einer Urheberrechtsverletzung wurde leider nicht nachgekommen. Die Gründe hierfür verorten wir nicht im Bereich Recht, sondern dem des anrüchigen Gelderwerbs.

Trotz der Geltendmachung künstlerischer Eigenschöpfungen in Verbindung mit erheblichen Bildmanipulationen und trotz des Umstandes der Werbefreiheit und nicht-kommerziellen Ausrichtung dieses Blogs, möchten wir weiteren möglichen Gründen für Abmahnungen entgegenwirken. Von Daher werden zunächst alle Beiträge von DER ZEITSPIEGEL vom Netz genommen und deren Bildbeiträge einer Prüfung unterzogen. Stück für Stück werden dann wieder alle Beiträge in Erscheinung treten.

Mit freundlichem Gruß

Der, wo schreibt