Unvorteilhafte Aufnahme: Kanzleramt klagt gegen Google Street View

Google Street View, die Privatsphäre und das staatliche Selbstverständnis.

ANZEIGE

Zu Jahresbeginn klagte das Bundeskanzleramt gegen Google Street View. Der Grund: Eine Unvorteilhafte und mitunter diskreditierende Aufnahme des Amtssitzes der Bundeskanzlerin:

Google Street View und das Kanzleramt

Nicht im Interesse der Bundesregierung: Unvorteilhafte Aufnahme des Bundeskanzleramtes

Google Street View reagierte mit Verständnis und korrigierte die Ansicht des Bundeskanzleramtes unter Berücksichtigung der Privatsphäre darauf abgebildeter Personen:

Google Street View und das Kanzleramt

Google Street View - Stets um die Privatsphäre bemüht: Bildkorrektur nach erfolgreichem Widerspruch

Google Street View und das Kanzleramt

Bildkorrektur nach erfolgreicher Richtigstellung des Widerspruchs

« »

© 2017 DER ZEITSPIEGEL
CC BY-NC-ND 4.0 – Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International
Creative Commons Lizenzvertrag