Kreditfinanzierte US-Marschflugkörper bei US-Zahlungsausfall vor Einschlag bei ebay entschärfbar

3… 2… 1… Meins: Marktliberalisierte Kriegsführung 1.0

Donald Trump kündigte während des Präsidentschaftswahlkampfes an, das US-Militärbudget erhöhen zu wollen. Die Wahl ist gewonnen, doch dem Vorhaben steht eine beträchtliche US-Staatsverschuldung gegenüber. Da die Verwendung von Bomben oder Marschflugkörpern in ihrem Kern die Zerstörung der Ware bedeutet, zögern Kreditgeber zusehends Gelder bereitzustellen.

Die US-Waffenindustrie hat nun reagiert und bietet US-Streitkräften wie Kreditgebern gleichermaßen die Möglichkeit zur Wahrung ihrer Interessen: Die US-Luftwaffe hat ihrerseits nachwievor die Möglichkeit über ein umfassendes Arsenal an Gefechtskörpern verfügen zu können, Kreditgebern bietet sich andererseits die Möglichkeit des Weiterverkaufs bei Zahlungsausfall.

ebay - cruise missile

Ab Januar liefert z. B. Raytheon den Verkaufsschlager "Tomahawk" nur noch als "ebay-Variante" an die US-Luftwaffe. Das bedeutet im Einzelfall, dass der unbezahlte Marschflugkörper zwar abgeschossen werden kann, aber im Falle des Ausbleibens einer Funkbestätigung eines erfolgten Zahlungseingangs etwa 8 Kilometer vor dem Einschlagsziel deaktiviert wird und vorläufig nicht mehr explodiert.

Exakt zu diesem Zeitpunkt steht der abgeschossene Marschflugkörper für kurze Zeit via ebay zum Verkauf. Jetzt heißt es zugreifen, denn die gegnerische Partei (i. e. Zielparameter) hat nun die Option, die sich im Anflug befindliche Rakete per Sofort-Kauf zu entschärfen. 
Ein ebenfalls vorhandener Selbstauslöser und der Sofortkauf-Button sehen sich dabei täuschend ähnlich – ein Hauch von Restpatriotismus in Zeiten marktliberalisierter Kriegsführung.

ebay - cruise missile

Zum Verwechseln ähnlich: Sofortkauf-Button und Selbstauslöser

« »

© 2019 DER ZEITSPIEGEL - IMPRESSUM - DATENSCHUTZ - URHEBERRECHTE