ANZEIGE

.

Schlüsseldienste: Seriöse Anbieter und Abzocker

Schlüsseldienste: Seriöse Anbieter und Abzocker
Bildquelle: Creative Commons - CC0 - via Pixabay

Schlüsseldienst 1: Swami Lockers

Kompetent: Der Handwerker von Swami Lockers – ein, nach eigenem Bekunden, "ganzheitlicher Schüsseldienst" – stellte nach Öffnung unser Tür mittels einer professionellen Türramme fest, dass sämtliche Schlösser im Haus, bzw. in der Wohnung, ausgetauscht werden müssten, da sie über eine metaphysische Ebene miteinander verbunden seien und ein einmal ohne Schlüssel geöffnetes Schloss Signale an alle anderen Schlösser sende, womit deren Funktion beeinträchtigt würde. Darüberhinaus wurde ein klarer Mangel hinsichtlich der Qualität unserer Wohnungstür festgestellt, die beim Einsatz der Türramme hätte nicht so mir nichts, dir nichts zersplittern dürfen.

Seriös: Der Preis für den Austausch der ingesamt 7 Türschlösser inklusive einer schamanistischen Reinigung der Generalschlüssel-Aura lag gerade mal bei 949 Euro (inklusive Nachmittagszuschlag). Für eine neue Wohnungstür (es wurde sogar ein als Geheimtipp gehandelter, persönlich bekannter Schreiner mit dem Ersatz betreut) wurden ohne der Notwendigkeit unseres weiteren persönlichen Zutuns nur 1.911 € fällig.

Fazit: Für 2.860 Euro war nicht nur die Tür wieder offen, sondern die gesamte Verschlussatmosphäre gereinigt. Sie verbreitet – nicht zuletzt in Kombination mit dem Vorhandensein einer handgestreichelten Echtholz-Pressspan-Tür – ein merkliches Gefühl der spirituellen Verbunden- und Sicherheit. Klasse und Platz 2.


Schlüsseldienst 2: Karl Schuster – Sicherheitstechnik & Schlüsseldienst

Nicht kompetent: Der Schlüsseldienst stellte oben stehende, metaphysische Schieflage überhaupt nicht fest. Auch war die mangelhafte Qualität der Wohnungstür aufgrund der beschämend unspektakulären Vorgehensweise (die Tür war binnen 4 Sekunden lautlos geöffnet worden) gar nicht erst aufgedeckt worden. Eine weiterführende Beratung hinsichtlich Tür-Ersatz oder spiritueller Reinigung blieb somit vollkommen aus. Unbefriedigend.

Unseriös: Der Preis betrug für An- und Abfahrt und das Öffnen der Tür 85 € und es ist klar: Da stimmt was nicht.

Fazit: Der günstige Preis ist bei all dieser Nachlässigkeit kein Grund zu Wohlwollen und Respektsbekundung. Mangelhaft!


Schlüsseldienst 3: Die Türöffner – Express-Schlüsseldienst

Kompetent: Sehr sorgfältig ging dieser Schlüsseldienst an die Öffnung der Tür heran. Insgesamt suchten 14 Methoden der Türöffnung den Weg zu ihrer Vollendung. Hierbei wurden für die Einzelversuche notwendige Werkzeuge jeweils aus dem 25 Kilometer entfernten Firmensitz herangeschafft und zur Qualitätssicherung auch noch zwei Kollegen hinzugezogen. Nach 9einhalb Stunden wurde die Tür sauber geöffnet.

Seriös: Der Preis betrug für die genannten und bewundernswerten Mühen (14 Ab- und Anfahrten, 3 Stundenlöhne) 967,50 knallhart kalkulierte Euro.

Fazit: Wir sind ob des selbstlosen Engagements und der kompetenten Teamarbeit restlos begeistert. Zum Punktsieg reichte es jedoch nicht.


Schlüsseldienst 4: Schlüssel-Not-SEK Berger

Kompetent: Das Schlüssel-Not-SEK Berger macht keine halben Sachen. Da wir unsere Serviceanfrage um 2:30 Uhr in der Nacht stellen, umstellt der dem Unternehmen angeschlossene Sicherheitsdienst zunächst den Wohnblock. Die Straßenbeleuchtung wird durch den Einsatz von mobilen Starkstromstrahlern auf Tageslichtniveau heraufgeregelt. Sämtliche Bewohner des Hauses und der umliegenden Gebäude werden freundlich, aber bestimmt geweckt, auf die unmittelbare Sicherheitslage hingewiesen, einer vorbildlichen Leibesvisitation unterzogen und stehen bis auf weiteres unter fußfessel-überwachten Hausarrest.

Ein 12köpfiges Untersuchungsteam sucht die Ursachen des "zufälligen" Zufallens der Wohnungstür zu ermitteln, derweil eine Sondereinheit aus der Luft das Dach sichert. Der Hausmeister wird in Handschellen abgeführt und zu einem geheimen Ort außerhalb der Stadt verbracht. Er ist als dringend Tatverdächtiger verantwortlich für einen Durchzug im Treppenhaus, welcher mit dem Zufallen der Tür im Zusammenhang stehen könnte. Bis heute haben wir nichts mehr von ihm gehört. Er war eigentlich ganz nett. Seine Frau erleidet einen Schock. Krüppel, der panisch bellende, dreibeinige Albino-Zwergpinscher der Schröders wird eingeschläfert, sein Mageninhalt nach einer körperwarmen Sofort-Obduktion untersucht. Fehlanzeige. Riesen Sauerei im Hausflur.

Erst jetzt nähern sich 4 Einsatzkräfte in armierten Bomben-Schutzanzügen vorsichtig der Wohnungstür. Da unser Wellensittich (Bubi, wir haben dich sehr geliebt!) hörbare Stressmuster von sich gibt, entschließt sich das Team nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter zur Sprengung des verschlossenen Eingangsbereichs unserer Wohnung.

Ein bisschen ärgerlich: Für den Einsatz um 2:30 Uhr in der Nacht wurden 76,50 € extra berechnet, der Hausflur nicht gereinigt. In Anbetracht des umfänglichen Gesamtservices sehen wir aber über diesen Makel hinweg.

Fazit: Für 186.000 € wurde nicht nur die Tür sicher geöffnet, sondern das gesamte nachbarschaftliche Umfeld neu gestaltet, eine dringende Renovierung von Treppenhaus und Wohnung angestoßen. Glasklare Empfehlung des Test-Teams und Punktsieger.