Universal-Horoskop der Woche

.

Horoskop - Satire, oder?

Das ist ja gerade nochmal gut gegangen, denn beinahe wäre man bei der Entscheidung ob einer Beförderung oder Neubesetzung einer Stelle auf Sie gekommen, und es ist Ihrer feinen Zurückhaltung und Bescheidenheit zu verdanken, dass Sie der engeren Wahl entkommen konnten. Denn wo der andere Kandidat Fachkompetenz, systemisch-ganzheitliches Denken und die Fähigkeit zu nachvollziehbaren Strategieformulierungen, effizienter Projektkoordination und Führungsqualitäten vermissen ließ, vermochten Sie kaum unnötig aufzufallen.

Wo Ihr Kollege stets zur rechten Zeit im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit mit Hilfe von auswendig gelernten Fachbegriffen oder aufgeschnappten Formulierungen seine vagen Andeutungen und aussagearmen Allgemeinplätze zu veräußern wusste, hielten Sie selbstbewusst inne. Und wo sich Ihr Kollege beflissentlich der Mehrarbeit zueignete, die nur nötig war und ist, weil er/sie seinen/ihren Kram in der Regelarbeitszeit nicht gebacken kriegt, waren Sie so professionell, die ein oder anderen Nachlässigkeiten und Flüchtigkeitsfehler seiner-/ihrerseits selbstlos ergebnisorientiert zu korrigieren.

 

Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel

(Bertrand Arthur William Russell)

« »

Schreibe einen Kommentar